neverwinter

Neverwinter „Sea of Moving Ice“ für PS4 und Xbox One verfügbar

Der Publisher Perfect World hat die Erweiterung „Sea of Moving Ice“ für das MMORPG Neverwinter für die Konsolen Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht.

Im November bekamen PC-Spieler die jüngste Erweiterung „Sea of Moving Ice“ für das kostenlose Online-Rollenspiel Neverwinter geliefert. Wer den Titel auf der Konsole zockt, musste sich noch eine Weile gedulden – bis zu dieser Woche. Denn ab sofort sind die neuen Inhalte auch auf der PlayStation 4 und der Xbox One verfügbar.

Mit „Sea of Moving Ice“ wird die Geschichte von „Storm King’s Thunder“ abgeschlossen. Das Inhalts-Update führt euch in eine neue Abenteuerzone, wo ihr die Pläne des bösen Jarl Storvald zu vereiteln versucht. Dort geht ihr außerdem auf Schatzsuche oder vertreibt euch die Zeit beim Angeln. Mit dem Khyek bietet sich euch ein neues Boot, mit dem ihr die eisige See bereist. Außerdem warten in Neverwinter mächtige Artefaktwaffen darauf, von euch erspielt zu werden. Von den Feinden im neuen Gebiet könnt ihr Relikte erbeuten, die euch den Tötungswerkzeugen näherbringen.

Der Höhepunkt des Updates für Neverwinter ist aber die neue Instanz, in der ihr mit neun weiteren Spielern in den Kampf gegen Jarl Storvald höchstpersönlich zieht. Ihr dringt in seine Festung ein und fordert den Schurken heraus. Der Dungeon ist sowohl auf dem normalen als auch im Meister-Schwierigkeitsgrad spielbar und verlangt euch einiges ab. Aber genau so soll es ja auch sein.

Share this post

No comments

Add yours