Neverwinter Screenshot Beholder

Neverwinter: Releasetermin der Xbox One Version steht fest

Nach der ersten Closed Beta der Xbox One Version des MMORPGs Neverwinter, gaben Perfect World und die Cryptic Studios jetzt das offizielle Releasedatum bekannt.

Xbox One Nutzer, die auf der Suche nach einem guten, kostenlosen MMORPG sind, dürfen sich auf den 31. März freuen. Denn an diesem Tag wird Neverwinter auf Microsofts Konsole offiziell erscheinen.

Bis dahin will Entwickler Perfect World noch einige Betas durchführen, da die vergangene etwas kurz ausgefallen ist und nicht so viele Leute dran teilnehmen konnten. Um noch mehr Feedback, vor allem zu Steuerung auf der Konsole, zu erhalten, sollen nun noch einige weitere Beta-Phasen nachgereicht werden.

Neverwinter wird auf der Xbox One mit allen derzeit spielbaren Charakterklassen starten, darunter auch der Vernichtende Hexenmeister. Es werden auch alle Module bis „Tyranny of Dragons“ enthalten sein. Auf das aktuellste Modul „Rise of Tiamat“ sowie das bald erscheinende „Elemental Evil“ müssen Xbox One Nutzer vorerst verzichten. Diese Inhalte sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden. Dies bedeutet auch, dass PC-Spieler und Xbox One User nicht gemeinsam auf denselben Servern spielen werden. Crossplay wird also nicht unterstützt. Dafür versprechen die Entwickler, dass Neverwinter besondere Funktionen der  Xbox One nutzen wird, zum Beispiel die Freundesliste oder die optimierte Steuerung, mit denen sowohl Veteranen als auch neue Spieler einen leichten Einstieg in die Vergessenen Reiche auf der Konsole erhalten. Zum Spielen ist eine Xbox Live Gold Mitgliedschaft nötig, das MMORPG an sich kann kostenlos heruntergeladen werden.

Derzeit steht noch immer nicht fest, ob und wann das MMORPG auch für die Playstation 4 erscheinen wird. Es gab im vergangenen Jahr Gerüchte, dass eine PS4 Version nach der Xbox One Fassung in Angriff genommen werden soll, doch hierzu gibt es bis jetzt noch keine Bestätigung. Allerdings werden sich Perfect World und die Cryptic Studios die Playstation 4 Nutzerschaft sicher nicht entgehen lassen wollen.

Share this post

No comments

Add yours