Neverwinter-MMO

Neverwinter für Alle

Freut Euch, denn Ihr dürft nach Neverwinter. Die Offene Beta des MMORPG’s ist eröffnet und wartet nur auf Euch.

Ihr dürft Euch einen kostenlosen Account anlegen und als Glaubenskleriker, Beschützender Kämpfer, Zweihandwaffenkämpfer, Trickserschurke und Kontrollzauberer durch Neverwinter ziehen. Die üblichen verdächtigen Rassen aus den Forgotten Realms sind natürlich auch vertreten, so darf Euer Alter Ego einer dieser Rassen angehören: Mensch, Drow, Elf, Halb-Elf, Halb-Ork, Halbling oder Zwerg.

Ungewöhnlich, für die typische MMO Landschaft, ist Neverwinter keine komplett offene Spielwelt, Ihr bereist über eine Weltkarte die Stadt und seine umliegenden Gebiete und schlagt dort Untote, Orks und was es sonst noch alles an Gefahren in den Forgotten Realms gibt zurück. Die einzelnen Gebiete sind nach Leveln aufgeteilt, so das Ihr genau sehen könnt, wo ihr Euer Schwert zücken solltet und wo ihr das Zauberbuch lieber geschlossen lassen solltet.

Auch untypisch, aber nicht minder spannend, ist der Foundry-Editor, in der Ihr neue spannende Abenteuer erstellen könnt und diese mit anderen Spielern teilt. Die wiederum können Euer Abenteuer bewerten und Ihr könnt dafür dann belohnt werden.

Cryptic Studios Executive Producer und CCO, Craig Zinkievich sagte:

„Nach vier erfolgreichen Closed-Beta-Wochenenden und Monaten interner Alpha-Tests, freuen wir uns ungemein auf die Open Beta. Im Namen des gesamten Teams von Perfect World und Cryptic Studios, möchte ich den Gründern, den Closed-Beta-Teilnehmern, den Alpha-Testern, Fans und Presse für ihr Feedback und ununterbrochene Unterstützung danken. Ohne euch hätten wir Neverwinter nicht zum besten Spiel aller Zeiten formen können, das wir jemals veröffentlicht haben.“

Durch das „Gateway von Neverwinter“ könnt Ihr noch dazu von Unterwegs, ohne euch in das Spiel einloggen zu müssen, Gegenstände herstellen, Informationen zu euren Charakteren einsehen, im Auktionshaus ein- und verkaufen, Gildenaktivitäten und -events verfolgen sowie eure Ingame Post lesen.

 

 

Tags News

Share this post

No comments

Add yours