Neverwinter

Neverwinter: Details zu den Strongholds

Sean „Commander Ander“ McCann von den Cryptic Studios erklärt, wie die Strongholds im kommenden Neverwinter-Addon Strongholds funktionieren.

Die Strongholds im MMORPG Neverwinter werden eine Möglichkeit darstellen, dass Spieler viel mehr aus den Gilden herausholen können.

So schreibt er in einem Entwicklerblog: „Unser Hauptziel für Strongholds war, das Spielerlebnis für Gilden interessanter zu gestalten. Wir wollen euch Herausforderungen und Aufgaben bieten, die die gesamte Gilde als Team angehen können. Diese Herausforderung kommt in Form einer Festung, also eines „Stronghold“. Alle Gilden erhalten ihre eigene „Stronghold-Abenteuerzone“. Zu Beginn ist die Festung verfallen und das Land um sie herum von Feinden besetzt. Wenn Gilden aufsteigen, wird die Festung allmählich repariert, die Einwohner kehren zurück, neue Feinde erscheinen und neue Gebäude werden errichtet.“

Ihr werdet eure Festung auch erweitern und ausbauen können. Dazu müssen aber alle Gildenmitgliedern an einem Strang ziehen und regelmäßig spenden. Was ihr spendet, bleibt euch überlassen. Der Verwalter der Strongholds wird die gespendeten Items dann für neue Strukturen auf der Stronghold-Karte ausgeben können. Manche Strukturen bringen Verbesserungen für das Land, andere gewähren euren Gildenmitgliedern einen Segen. Die Entscheidung liegt bei eurer Gilde, was ihr bauen möchtet.

Dies ist aber noch nicht alles, denn die Gildenleitung kann Ziele vorgeben, auf welche die Gilde gemeinsam hinarbeiten kann, zum Beispiel die Gildenhalle aufwerten, damit man den folgenden Teil der Geschichte von Strongholds freischaltet, oder die letzten fehlenden Ressourcen aus einem Gewölbe besorgen, um den Turm mit den Bogenschützen für PvP zu verbessern.

In Kürze wollen die Entwickler des MMORPGs Neverwinter weitere Details zu den Strongholds bekannt geben, denn diese werden euch im Spiel noch deutlich mehr Dinge erlauben, was die Strongholds gerade für Gilden interessant macht.

 

Share this post

No comments

Add yours